Hochzeits DJ2018-09-22T11:43:50+00:00

Ihr Hochzeits DJ in Hamburg

Keine Hochzeit ohne Ihren Hochzeits DJ Jule

Ihre Hochzeitsfeier, wo Stimmung hingehört, bin ich Ihr professioneller Hochzeits DJ in Hamburg und Umgebung. Gemeinsam mit Ihnen bereite ich Ihre Hochzeitsfeier vor. In einem persönlichen Gespräch, welches ich bevorzugt in der Hochzeitslocation durchführe, besprechen wir alle Details für Ihre Feier.

  • professionelles Erscheinungsbild
  • Umsetzung Ihrer Wünsche & Vorstellungen
  • Ansprechpartner für Ihre Gäste im Vorfeld (für Überraschungen & Spiele)
  • Ihre Gäste werden mit einbezogen ( Musikwünsche werden erfüllt)
  • ich führe Sie und Ihre Gäste mit Moderation durch den Abend (wenn gewünscht)
  • eigene Licht- & Tonanlage
Dj für Hochzeit in Hamburg buchen

Ihr Hochzeits DJ – DJ Jule aus Hamburg

unverbindliche Anfrage senden

Durch ein breitgefächertes Musikarchiv ist es mir möglich, gerade bei einer Hochzeit wo verschiedene Altersstrukturen zusammen feiern, jeden Gast musikalisch zu bedienen. Ob für die Großeltern ein Walzer oder Rumba, oder für die Eltern einen flotten Discofox. Auch Eure Bekannten und Freunde können zu aktuellen Charts, Hits der 70er, 80er, oder 90er abtanzen. Musikwünsche sind bei mir jederzeit willkommen.

gute Stimmung mit Ihrem Hochzeits DJ - DJ Jule aus Hamburg

Für Ihre Hochzeit – Ratgeber für die perfekte musikalische Umrahmung

DJ Jule – Hochzeits-DJ aus Hamburg 

DJ Ratgeber von DJ Jule - Hochzeits DJ aus Hamburg

Der Discjockey zählt zu einer der wichtigsten Personen auf einer Hochzeit. Kein Brautpaar sollte dessen Einfluss auf die Stimmung der Hochzeitsfeier unterschätzen und sich daher genügend Zeit nehmen, den perfekten Hochzeits DJ für sich zu finden. Die Musikauswahl des DJs trägt erheblich zur Atmosphäre bei und hat Einfluss darauf ob die Party gelingt oder nicht.

Auf jeden Fall ist es wichtig, den geeigneten Mann bzw. Frau für diesen Job zu finden. Wer möchte schon einen Möchtegern-Alleinunterhalter einstellen, der einfach nur ein wenig Musik abspielt. Aufgrund des gemischten Publikums ist es wesentlich, dass der DJ bereits Erfahrung mit Hochzeiten hat. Auch treffen bei Hochzeiten oftmals verschiedene Nationalitäten aufeinander, die einen anderen Musikgeschmack haben. Hier ist es wichtig auf beide gleichermaßen einzugehen und dass die Musik zum Publikum passt. Nachfolgend einige Tipps auf was bei der Auswahl des Hochzeits DJ geachtet werden soll.

Welche Vorteile hat ein DJ auf der Hochzeit im Gegensatz zu einer Band?

Generell ist diese Entscheidung ja reine Geschmackssache, doch die Tendenz geht in den letzten Jahren eher in Richtung Hochzeits DJ. Folgend ein kurzer Überblick über die Vorteile eines qualifizierten DJs:

  • Flexibilität: Ein Discjockey ist auf einer Hochzeit um Längen flexibler als die beste Band. Die Band muss zuvor aufwendig alle Melodien und Texte mühsam einstudieren und kann daher nur eine kleine Songauswahl anbieten. Der DJ hingegen kann ganz unkompliziert und schnell auf eine schier unendliche Musikdatenbank zugreifen. So kann er im Handumdrehen sogar den ausgefallensten Musikwunsch erfüllen.
  • Platzbedarf: Nicht jede Hochzeitslocation ist riesengroß und bietet genügend Platz für eine vierköpfige Band und ihr Equipment. Ein Discjockey findet auch in der kleinsten Location genügend Platz, um seine Ausstattung sinnvoll zu platzieren.
  • Stimmung: Ob eine Party gut ist, zeigt auch die Resonanz auf der Tanzfläche. Jede Feier steht bzw. fällt mit der Musik und das ist auch auf einer Hochzeit so. Wer beispielsweise den besten DJ Hamburgs gebucht hat, wird erstaunt feststellen, wie durch eine gekonnte Moderation das Stimmungsbarometer des Publikums rasant in die Höhe schnellen kann und die Leute zum Tanzen animiert werden. Ein guter DJ für die Hochzeit braucht auch im Gegensatz zu einer Band weniger Pausen, welche gerade auf einer Hochzeit wahre Stimmungskiller sein können.

Wie finde ich den perfekten Hochzeits DJ?

Im besten Fall hat das Brautpaar bereits bei einer anderen Veranstaltung einen geeigneten Discjockey gesehen, welchen sie sich gerne für die Hochzeit buchen würden. Ansonsten ist es ratsam, sich nach den Empfehlungen von Freunden bzw. Familienmitgliedern zu richten.

Ist beispielsweise bereits die Location bzw. der Fotograf oder ein anderer Dienstleister gebucht, so kann auch hier nach Empfehlungen gefragt werden. Auch auf Hochzeitsmessen können Brautpaare fündig werden und den idealen Discjockey für die Feier finden. Außerdem können sowohl das Internet als auch Branchenbücher im Internet weiterhelfen. Zu guter Letzt gibt es auch noch die Möglichkeit auf DJ-Portalen den geeigneten Kandidaten ausfindig zu machen. Wobei aber darauf zu achten ist, dass sich dieser nicht durch Provision finanziert. Sonst muss beispielsweise für einen Discjockey der eigentlich nur 600 Euro kosten würde, 300 Euro mehr bezahlt werden aufgrund von Vermittlungsgebühren.

Ihr Hochzeits DJ sorgt für gute Stimmung
unverbindliche Anfrage senden

Woran erkenne ich einen professionellen DJ für die Hochzeit?

Aufgrund der technischen Entwicklung in den letzten Jahren ist es immer einfacher, als Discjockey einen Einstieg zu realisieren. Der Markt ist mit Hobby DJs überflutet und jeder behauptet von sich ein professioneller Hochzeits DJ zu sein. Wird beispielsweise ein DJ in Hamburg gesucht, so stehen Brautpaare vor der Qual der Wahl. Woran lässt sich aber erkennen, ob ein Discjockey wirklich professionell ist?

1. Internetauftritt

Wer eine übersichtliche und gute Homepage aufweisen kann, nimmt seinen Job ernst und die hinter einer Hochzeit stehenden Personen. Wichtig ist immer zu prüfen, ob ein vollständiges Impressum angegeben ist mit Anschrift, Name und Steuernummer der betreibenden Person. Zudem gibt es auch einige DJs, die auf ihrer Homepage Bewertungen bzw. Kundenrezensionen haben. Auch diese können dabei helfen herauszufinden, ob der Discjockey wirklich professionell arbeitet und auf individuelle Kundenwünsche eingeht.

2. Seriöses Angebot

Ein professioneller Discjockey wird immer ein individuelles Angebot erstellen und alle Gegebenheiten, wie beispielsweise die Personenanzahl, den Veranstaltungsort bzw. die Dauer der Veranstaltung miteinbeziehen. Professionalität zeigt ein DJ für Hochzeiten auch, wenn er sinnvolle Empfehlungen geben kann, ohne dabei den Kunden was verkaufen zu wollen, was dieser gar nicht benötigt. Wer beispielsweise in der Hansestadt heiratet und demnach einen DJ aus Hamburg engagiert, kann das Glück haben, dass dieser bereits die Location kennt und daher geeignete Tipps und Ratschläge bereithält. Befähigte DJs haben aber auch ihren Preis. Wer mit Billigstpreisen nach Aufträgen bettelt, ist sicher kein seriöser Discjockey.

3. Persönlicher Gesprächstermin

Im Vorfeld ist es immens wichtig alle Besonderheiten genau zu besprechen. Fragen zum Ablauf der Hochzeit, welches Lied beim Hochzeitstanz gespielt werden soll bzw. ob es spezielle Sonderwünsche gibt, sollte im Vorhinein abgeklärt werden. Aber auch etwaige Fettnäpfchen in die ein Hochzeits DJ treten kann wie beispielsweise die Eltern zum Tanzen auffordern, obwohl diese geschieden sind, sollten genau besprochen werden. Mit der Hilfe eines persönlichen Gesprächs können nicht nur Fragen abgeklärt werden, sondern das Brautpaar bekommt auch einen ersten Eindruck vom Discjockey. Wichtig ist hierbei, dass seriöse DJs einen Gesprächstermin stets kostenfrei und von selbst anbieten.

4. Professionelles Erscheinungsbild

Beim Auftritt selbst ist es wichtig, dass der Discjockey sich dem Anlass entsprechend kleidet. Was bringt es beispielsweise den besten DJ Hamburgs auf der Location zu haben, der mit seinem Erscheinungsbild total aus dem Rahmen fällt und so den einen oder andern Gast damit verärgert. Um zu sehen, ob der Discjockey sich allen Gegebenheiten anpassen kann, ist es oftmals auch möglich, zuvor den einen oder anderen Auftritt anzusehen. Mit dieser Option steigt auch die Gewissheit, ob der ausgewählte DJ für die Hochzeit auch wirklich der richtige ist.

Budget für Ihren Hochzeits DJ

Wie sieht das Budget für den DJ aus und was sollten Brautpaare bedenken?

Wenn ein Hochzeits DJ seine Leistungen zu Dumpingpreisen anbietet, so ist das oftmals ein Zeichen, dass die Qualität nicht wirklich gut ist. Wer beispielsweise einen Preis von 250 bis 350 Euro für einen ganzen Abend anbietet, der kann nicht wirklich professionell sein. Übliche Preise für beispielsweise einen DJ in Hamburg liegen zwischen 650 und 1.500 Euro. Ein Hochzeits DJ bringt die gesamte Technik mit und erbringt nicht nur einfach eine Dienstleistung, sondern hält die Stimmung der Feier am Leben. Auch die Anfahrt muss in den Preis eingerechnet werden, denn nur weil in München gefeiert wird, heißt das noch lange nicht, dass nicht der favorisierte DJ aus Hamburg gebucht werden kann.

Der veranschlagte Preis richtet sich auch danach, ob ein „Open End“ vereinbart wurde oder nicht. In diesem Zusammenhang ist aber zu bedenken, dass ein teurer Hochzeits DJ nicht automatisch auch gut ist. Hierbei spielt das Bauchgefühl eine große Rolle. Bevor die Entscheidung auf einen Hochzeits DJ fällt, sollte unbedingt ein Vorgespräch stattfinden, wo nicht nur Fragen abgeklärt, sondern sich das Brautpaar auch einen Eindruck vom Discjockey machen kann. Eine sorgfältige Auswahl ist wesentlich, da der Discjockey wie schon erwähnt einen sehr großen Einfluss auf das große Ereignis hat.

Weiters gibt es zu beachten, sofern die Wahl auf beispielsweise einen DJ aus Hamburg fällt, dieser im Krankheitsfall oder einer anderen Verhinderung rasch für einen adäquaten Ersatz mit entsprechender Technik sorgt.

Wie weit im Voraus sollte ein DJ für die Hochzeit gebucht werden?

Da ein wirklich guter Hochzeits DJ in der Regel für 6 bis 9 Monate im Voraus ausgebucht ist, sollte das Brautpaar so schnell wie möglich den DJ für die Hochzeit buchen. Natürlich kann auch Glück eine Rolle spielen und der Hochzeits DJ hat gerade an dem gewünschten Termin eine Lücke, doch diese Zufälle sind recht selten. Um z. B. den favorisierten DJ aus Hamburg für die Feier zu bekommen, sollten Buchungen so schnell wie möglich gemacht werden.

Die Buchung an sich sollte normalerweise komplett unkompliziert und ohne großen Aufwand vonstattengehen. Ein erfahrener DJ für eine Hochzeit weiß genau auf was es ankommt. Nach einer Anfrage wird ein persönliches Treffen arrangiert, wo alle offenen Fragen geklärt werden. Danach wird ein individueller Vertrag vorgelegt und von beiden Parteien unterzeichnet. Dann steht einem gelungenen Auftritt nichts mehr im Wege. Versichert jedoch ein DJ für die Hochzeit im Vorhinein keine klaren Regelungen zu und bietet stattdessen nur komplizierte Konditionen, so sollte die Entscheidung auf einen anderen Discjockey fallen. Relevant ist es nämlich im Voraus alles klar zu regeln, damit es im Nachhinein nicht zu Streitigkeiten oder nachträglichem Feilschen kommt.

Fazit – DJ für die Hochzeit

Egal, ob ein DJ in Hamburg gesucht wird oder woanders, wichtig ist, dass das Brautpaar die Auswahl nicht von der Gage abhängig macht, denn dafür ist der Discjockey viel zu wichtig. Der Verlauf der Hochzeit ist stark von der Musik abhängig und das Sparen am falschen Ende könnte sich schnell rächen.

Wichtig ist im Vorhinein auszumachen, wie lange der DJ für die Hochzeit garantiert spielt und mit welchem Stundensatz die Musik danach verlängert werden kann. Sollte die Feier länger dauern als geplant sollten keine Verhandlungen mit dem Discjockey die Feierlaune verderben.

Ihr Hochzeits DJ – DJ Jule aus Hamburg

unverbindliche Anfrage senden

Schnellkontakt

Weimarer Straße 91e, 21107 Hamburg

Mobile: 0152 33935133

Web: www.djjule.de